Eine Fabrik mit Zukunft

Eine Fabrik mit Zukunft

Der Werkzeugmaschinenhersteller Trumpf hat beim Thema Produktion immer wieder Meilensteine gesetzt. Bereits Ende der 90er Jahre ist es gelungen, mit dem schlanken Produktionssystem SYNCHRO die Montage zu revolutionieren und die Werkzeugmaschine erstmals zum „fliessen“ zu bringen. Mit einer Lieferzeit von nur einem Tag für Werkzeuge nach Kundenwunsch ist das Unternehmen heute der „Amazon“ der smarten Werkzeugfertigung. Jetzt denkt das Unternehmen auch die Kernkompetenz „Zerspanung“ neu und hat hierzu ein neues Werk eröffnet, das bei den Themen Lean, Green und digital den Weg in die Zukunft weist.

#Lernreise #FabrikderZukunft

192,00 €
pro Jahr (jährliche Abrechnung) 16.0 EUR 192,00 €
192,00 €
Verantwortlich Sandra Bulat
Zuletzt aktualisiert 22.05.2023
Zeitaufwand 9 Stunden 1 Minute
Mitglieder 4378
Trumpf Fabrik der Zukunft Lernreise
  • Teaser
  • 1. Tag
    • Begrüßung und Firmenpräsentation
    • SYNCHRO Geschichte - Mission GEMBA
    • Smart Factory TRUMPF Ditzingen
    • Klimastrategie TRUMPF
    • Q&A
    • Lean im Engpassmanagement der Supply Chain
    • Umsetzung Klimastrategie bei TWH
    • Q&A
    • Zerspanungskompetenzzentrum
    • Nachlieferungsprozess
    • Mobile Instandhaltung
    • Dienstleistungstool
    • Späneentsorgung
    • Verabschiedung und Ausblick auf Tag 2
  • 2. Tag
    • Begrüßung und Fragerunde
    • Automatisierte Produktionslogistik Werkzeugfertigung
    • Value Stream Management im Produktionsverbund
    • Infomeilen: Pay-per-Part (Remote Control in der Blechfertigung)
    • Infomeilen: BfA Zwei-Konten-Modell
    • Infomeilen: Additive Manufacturing
    • Infomeilen: Remote Support
    • Infomeilen: Microsoft Power APP (KVP + SFO)
    • Masterplanung und Verabschiedung