Lernreise "Der Weg zu Net Zero"

unter der Schirmherrschaft von Bosch und des Fraunhofer IPA

Neue Lernreise gibt Impulse für eine energieeffiziente und nachhaltige Produktion

Lernreise "Der Weg zu Net Zero"

Stellen Sie sich vor,...

...Sie wären Manager einer nachhaltigen und energieeffizienten Produktion. Die Woche beginnt schon mit guten Nachrichten. Dank Abschaltmanagement haben Ihre Anlagen übers Wochenende 80% ihres Verbrauchs eingespart. Über die Woche erreichen Ihre Maschinen stabile und hohe OEE Werte, denn dank Energie- und gleichzeitiger Zustandsüberwachung wird nur noch dann gewartet, wenn nötig, und repariert, bevor der Ausfall kommt.

Die Rohstoffe Ihrer Verpackungen und Produkte halten Sie in technischen Kreisläufen. So etwas wie Abfall gibt es nicht mehr. Durch Remanufacturing-Services für Ihre Produkte im Feld haben Sie ein lukratives neues Geschäftsmodell in Ihre Produktion integriert. Und die Energiekosten? Die haben Sie allein durch Steigerung der Effizienz um 40% pro Fertigungsteil senken können. Wenn Sie dann noch zeigen können, dass Sie gemäß GHG-Standard von Scope 1 bis Scope 3 klimaneutral arbeiten, ist nicht nur Ihr Standort nachhaltig gesichert, sondern auch der Ihrer Kunden. 

Unsere neue Lernreise unter der Schirmherrschaft von Bosch und dem Fraunhofer IPA macht dieses Szenario zur Realität. Holen Sie sich die entsprechenden Impulse vor Ort bei Deutschlands Pionieren einer energieeffizienten und nachhaltigen Produktion.

Stationen der Lernreise

 

Lernreisen teilen Erfahrungswissen aus erster Hand


Die drei Prinzipien der Lernreisen

Von Best Practices profitieren

  Erleben Sie weltweit anerkannte Management-Praktiken live in den Firmen

Adaptieren statt Konzipieren

 Profitieren Sie durch Impulse für die eigene Verbesserungsarbeit

Nachhaltig verändern

   Mitarbeitende nehmen die Veränderungsarbeit selbst in die Hand